Sep
04
2008

Wie funktioniert`s

Madbid ist anders als herkömmliche Auktionshäuser – hier werden die Produkte subventioniert um sie möglichst günstig an den Endkunden abgeben zu können.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • Bei Madbid steigt der Preis bei jedem abgegeben Gebot um 1 Cent
  • Die Auktionen startet größtenteils alle bei 0,00 EUR
  • Jedes Gebot kostet den Bieter ab 0,12 EUR – also 12 Cent
  • Nach Gebotsabgabe zählt ein Counter von 60 Sekunden rückwärts auf 0, wenn in dieser Zeit kein neues Gebot abgegeben wird, ist die Auktion beendet.
  • Die Auktionen laufen von 10 Uhr morgens bis 0 Uhr nachts – Ausnahme: Nachtauktion (siehe „Begriffserklärung“)
  • Online kann manuell oder automatisch per BietButler geboten worden – Erläuterung weiter unten und unter „Tools“
  • Die Ersparnis beim Produktkauf bei Madbid  beträgt bis zu 99%
  • Madbid ist zu 100%  legal
  • Die Produkte bei Madbid sind alle neu und werden direkt von Madbid angeboten
  • Keine verstecken Kosten! Ihr zahlt nur eure Gebote und den Auktionspreis + Versand
  • Die Bieteridentifikation findet über den Username statt

JETZT MADBID TESTEN


Madbid Demo – so funktioniert das Bieten

Schauen wir uns nun einmal das Auktionsfenster von Madbid genauer an:


Ich habe mir als Beispiel mal eine nagelneue Sony Playstation 3 mit 80GB herausgesucht:

Normaler Preis der PS3 liegt bei 399€

Sony PlayStation 3 80 GBCell Broadband Engine advanced microprocessor
– Bluetooth technology
– High-Definition Multimedia Interface – Wi-Fi Connectivity
– One wireless controller
– Pre-installed removable 80GB Hard Drive

Kürzlich wurde die PS3 für 119,40€ versteigert!!

Das ist nicht mal ein Drittel des normalen Verkaufspreises!
Überzeugt? Direkt zu Madbid.de

Eure Ersparnis gegenüber der UVP könnt ihr hier einsehen:

Die Auktion ist aktuell bei 112€ – ihr würdet jetzt eine Ersparnis von 287€ beim Kauf der PS3 bei Madbid machen!

Doch noch ist die Auktion nicht vorüber!
Wie lange die Auktion noch geht seht ihr ein Stück darüber und zwar wird dies hier angezeigt:

Im Fenster seht ihr wie hoch der erwartete Endpreis aktuell ist und welcher Bieter die Auktion nach diesem Stand gewinnen würde. Außerdem seht ihr hier das voraussichtliche Ende der Auktion.
Bitte beachtet, dass das Ende der Auktion sich nach hinten verlagern kann wenn wieder jemand ein Gebot abgibt. Ein Anzeichen, dass die Auktion bald endet ist zum Beispiel, wenn das Ende der Auktion in den nächsten Minuten ist und es sich kaum noch nach hinten verlagert.

Im Beispiel würde „Noxzi“ mit 112€ Höchstbietender sein und die Auktion gewinnen wenn niemand mehr in den 5 Sekunden bietet – die Auktion wäre dann beendet und der Gewinner der Auktion hätte eine PS3 für 112€. Falls doch noch jemand in den 5 Sekunden bietet geht die Uhr wieder auf 15 Sekunden (in diesem Beispiel, die Zeit kann auch je nach Auktion variieren, welcher Countdown gilt – also ab wieviel Sekunden heruntergezählt wird sehr ihr an der kleinen Stoppuhr links neben dem Counter!)


Eine Übersicht der letzten Gebote findet ihr hier. Ihr könnt hier sehen wer mitbietet und wie! Entweder per Biet Butler, Einzelgebot oder Telefon! Darüber könnt ihr Schlüsse über das Bietverhalten der Mitbewerber ziehen und diese Konkurrenten so eventuell aus dem Rennen bringen!
Meist fahrt ihr mit dem Biet Butler besser, ihr könnt jedoch auch per Einzelgebot euer Glüch versuchen und habt eine gute Chance auch so die Auktion zu gewinnen. Vom Bieten per Telefon kann ich persönlich eigentlich nur abraten, da ich darüber bisher nie den erhofften Erfolg hatte!

Ich denke ihr seid nun soweit eure ersten Gebote bei Madbid abzugeben!

 

Ihr könnt manuell oder per BietButler bieten, wollt ihr automatisch bieten und nicht die ganze Zeit am PC sitzen, benutzt am besten den BietButler oder andere Bietagenten (mehr zu externen Bietagenten unter Tools). Hier könnt ihr einstellen ab welchem Preis der BB (BietButler) bieten soll und bis zu welchem Preis er mitgehen soll. Außerdem müsst ihr hier angeben wieviel Gebote ihr abgeben wollt.
Vorsicht! Ist der BietButler einmal gebucht, kann man die Gebote nicht wieder zurückbuchen, also überlegt euch auf was ihr bieten wollt und wieviel Gebote ihr einsetzen wollte.
Gebote die nicht abgegeben worden konnten (zB wenn die Auktion zu Ende ist) werden natürlich zurückgebucht und euerm Konto wieder gut geschrieben!

 

 

Counter:
Der Counter läuft rückwärts von einer vorgebenen Zeit auf 0.
Oft wird zum Ende der Auktionen der Counter auf 20 oder 15 Sekunden gesetzt, dies kann auch ein Hinweis sein, dass die Auktion bald endet!
Wenn ein Bieter A ein Gebot abgibt, steigt der aktuelle Preis um 10 Cent und der Counter springt auf 40 Sekunden. In dieser Zeit muss ein anderer Bieter ein Gebot abgeben, tut dies keiner, läuft der Counter bis auf 0 und der Bieter A gewinnt die Auktion.
Sollte innerhalb der 40 Sekunden doch ein anderer Bieter B ein Gebot abgeben, wird der Counter wieder auf 40 Sekunden zurückgestellt. Gibt Bieter A kein Gebot mehr in dieser Zeit ab, bekommt B den Zuschlag und gewinnt die Auktion.

Die Auktionen haben ein theoretisches „festes Ende“ – Hier zB. der 23.09.2008 um 9:25 Uhr  – jedoch wurde dies meines Wissens nie erreicht, weil die Auktionen immer vorher schon beendet wurden, da keiner mehr geboten hatte – daraus resultieren auch die sehr niedrigen Auktionspreise 🙂

Wenn ihr nun das allgemeine Prinzip von Madbid verstanden habt lest unbedingt das Kapitel „Wie biete ich erfolgreich„. Hier erfahrt wie ihr ohne viele Gebote ganz einfach die Auktionen gewinnt!

Written by admin in: | Schlagwörter: , , ,

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Theme: TheBuckmaker.com